• #zämäförmarpa

    Im Rahmen des diesjährigen GESA-Cup-Projekts «#zämäför» sammelten über 70 Sportlerinnen und Sportler und Freunde des STV Marbach 2’800 Franken für das einheimische Gewerbe.

    Während dem Auffahrts-Wochenende wurden anstatt Punkte im Leichtathletik-Wettkampf «Gesa-Cup» für einmal Kilometer in allen beliebigen Sportarten gesammelt. Für jeden bewegten Kilometer konnten frei gewählte Beträge an den Verein gespendet werden, die wiederum in das örtliche Gewerbe investiert wurden. Mit dem erreichten Spendenbetrag wurden beispielsweise Gutscheine, Getränke-Harasse oder Früchtekörbe beim Marbacher Gewerbe erworben. Ende September verteilten die Vorstandsmitglieder des STV Marbach die Geschenke unter den Partnern, Sponsoren und Gönner. Dies war eine ideale Gelegenheit, um auf eine spezielle Art und Weise «Danke» zu sagen. 

    Seitens des STV Marbach konnte bei allen Beteiligten eine enorm positive Überraschung und Wertschätzung empfunden werden. Das Projekt war in dieser aussergewöhnlichen Situation ein voller Erfolg.

  • Vorstandsreise

    Für einmal war unser Vereinsvorstand auf Reisen. Das Programm führte uns mit einem kulinarischen Stadtrundgang durch Chur via Rhäzüns und Feldis zur Skihütte Feldis. Von da aus wanderte die Turnerschar am nächsten Morgen über den verschneiten Dreibündenstein und via Brambrüesch zurück nach Chur wo man im AdventureRoom einen spannenden Ausklang genoss.

    Die Vorstandsreise wurde als Dankeschön für die tolle Zusammenarbeit des zurückgetretenen Präsidenten und Ehrenmitglieds Ernst Dietsche organisiert und durchgeführt.

  • Schnuppertraining Aktive

    In den drei Wochen nach den Herbstferien bieten wir in den Spezialriegen der Aktiven Schnuppertrainings an. Wir freuen uns, wenn wir unsere verschiedenen Turnsparten «gwundrigen» Turnerinnen und Turner näherbringen können. Schaut doch einmal rein…